Neue Kunst in alten Kulturlandschaften

Internationale Künstler kreieren moderne Kunst für verschiedene Orte und Kulturlandschaften!

Farbwähler:

change color

change color

change color

change color

change color

Sprache/ Lingua/ Language:

deutsch

italiano

english

Kunst ist Leben - Die Kunst zu leben - Arte è Vita

Objekte und Entwürfe der beteiligten Künstler.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Projekten und Künstlern finden Sie auf der Seite "Künstler".

Links. "Routen", eine Arbeit der chilenischen Künstlerin Alejandra Ruddoff.

Rechts: "Vibrazione" von Pierluigi Cattaneo, Italien

Fried Rosenstock

Foto rechts: Eine Arbeit des Künstlers Karl Menzen.

Foto links:  "Licht und Schatten" aus der Serie "Der falsche Schatten" 1996 - 2005, des Künstlers Fried Rosenstock. Mehr zu Fried Rosenstock im Bereich "Künstler".

 

Carlo Maglitto

 

Foto rechts: "Windklangwand und Windklangboot" von Sebastian David, Teil seines Konzeptes für das Event 2005. Mehr Informationen im Bereich der Künstler.

Foto links: "Allein gehen", eine Arbeit des Künstlers Carlo Magltto. 

Sebastian David

 

Rudi Punzo

Foto links: Der  italienische Künstler Rudi Punzo aus Turin bei einer Performance. Das aktuelle Projekt ist unter www.subsito.it/prog1.html einsehbar. 

Foto rechts: "Progetto ixiana", eine Arbeit des Künstlers Piero Gilardi. 

Piero Gilardi

controcorrente

Foto links: "Controcorrente", eine Installation der italienischen Künstler Tea Taramino und Piero Gilardi. 

Foto rechts: Detlef Schweiger und SARDH, virtuelle Animation  auf einer großformatigen Projektionswand mit der darauf abgestimmten gleichzeitigen Klang-Performance der 5 Akteure von SARDH. 

 

Detlef Schweiger

metallic flowers

Foto rechts: "Das hängende Rhinozeros"  von Stefano Bombardieri.

Foto links: "Metallic Flowers" von Marienzo Ferrero, das aktuelle Projekt zum Event 2005. Hier auf der Freundschaftsinsel platziert.  

 

Rihinozeros

Klangkörper Gong - Ensemble

Foto links: Das Now! - Ensemle, Klang und Körper von der Insel Usedom.

Foto rechts: "Artcafe", ein Gemeinschaftsprojekt der Berliner Künstlerin Isabella Trimmel und des niederländischen Künstlers Marc de Vree für das Event 2005.

artcafe

"Der Ort ist wichtig. Denn ich sage, wir leben nun mal auf diesem Planeten, und wenn man den als einen Organismus betrachtet, der lebt, so spielt der Ort eine Rolle."  

(Joseph Beuys, August 1970)

Künstlerische Leitung: Michael Kramer | Schirmherrschaft 2007: Die Finanzministerin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Siegrid Keler   

Neue Medien für Kunst und Kommunikation e.V. | Stadt Barth | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Design und Betreuung © Bernd Koppehele, BK-HR     Stand: 20.05.2006