Der Neptunbrunnen am Lustgarten

 
 

Rainer Fürstenberg und Raiko Epperlein haben sich in ganz besonderer Weise einem historischen Denkmal Potsdams angenommen. Der Neptunbrunnen - im Krieg zerstört und nur noch als Rudiment vorhanden, erstrahlt in neuem Glanz. 

......mit modernen Mitteln wurde der Brunnen nachgestaltet und effektvoll mit Licht- und Wasserspielen in Szene gesetzt. Eine bildhafte Verkörperung des Leitgedankens "Neue Kunst in alten Kulturlandschaften", das zur Nachahmung anregt. 

 

© BK-HR