Neue Kunst in alten Kulturlandschaften

Internationale Künstler kreieren moderne Kunst für verschiedene Orte und Kulturlandschaften!

Farbwähler:

change color

change color

change color

change color

change color

Kunst ist Leben - Die Kunst zu leben - Arte è Vita

Ausstellung 2014
>> "Visionen" <<

„Die Spur und das Spüren“

OSTER-VERNISSAGE im Romantik ROEWERS Privathotel SELLIN/RÜGEN
am Sonntag, 31. März 2013, Beginn 11:00 Uhr, freier Eintritt
KURATOR: MICHAEL KRAMER >> mail >>

Die Ausstellung zeigt zwei Künstler, die unterschiedliche Spuren hinterlassen.

Wolfgang Pilz, der den traditionellen Weg der Malerei geht, beherrscht das Spiel mit Leinwand und Farben und beeindruckt die Betrachter mit seinem meisterhaften Umgang mit diesen Materialien, in der informellen Malerei.

Fried Rosenstock verlässt die Zweidimensionalität des Bildes und hinterlässt Spuren und Eindrücke mit Objekten, Installationen und Performances. Seine erfolgreiche Performance „ L’artista santo “ auf der Luminale 2012 in Frankfurt/M. war dafür ein überzeugendes Beispiel.

Die Veranstalter dieses Projektes sind „Arte è Vita“ und das Romantik ROEWERS Privathotel in Sellin / Rügen. Diese beiden Künstler wurden ausgewählt, weil sie Positionen einnehmen, welche die breite Ausdrucksscala der Bildenden Kunst aufzeigen.

Wolfgang Pilz

Wolfgang Pilz >>
HP >>
1951 geb. in Pirna
1978 Stuttgart, Staatliche Akademie der bildenden Künste, Studium der Malerei bei Prof. KRH Sonderborg 2004 Umzug nach Starkow, seit 2007 Leiter der Galerie Kunstraum Starkow.
Lebt in Starkow.

Fried Rosenstock


Fried Rosenstock >>
HP >>
1943 geb. in Kassel
Stellt seit 1964 in Deutschland und Italien aus. Lebte seit 1967 in Florenz, ab 1978 enge Zusammenarbeit mit der Villa Romana. 2007 Umzug nach Berlin 2010 und 2012 Teilnahme an der Luminale in Frankfurt / Main.


Ausstellungsort: Romantik ROEWERS Privathotel >>
Wilhelmstraße 34
18586 Sellin/Rügen
Kontakt: vonderheide@roewers.de

Wolfgang Pilz


"Der Ort ist wichtig. Denn ich sage, wir leben nun mal auf diesem Planeten, und wenn man den als einen Organismus betrachtet, der lebt, so spielt der Ort eine Rolle."  

(Joseph Beuys, August 1970)

Künstlerische Leitung: Michael Kramer

Neue Medien für Kunst und Kommunikation e.V.

Design© Bernd Koppehele, BK-HR      |      Administration und Pflege DesignStep             Stand: 08.12.2012